Karsten Ziebart versteht sich als Dienstleister, der keineswegs – wie oft befürchtet – eine Konkurrenz zu Zimmereibetrieben darstellt. Im Gegenteil: Unzählige gemeinsame und überaus erfolgreiche Produktionen mit eben jenen Firmen waren und sind für alle Beteiligten ein Gewinn.

So sind weniger Privatkunden denn Bauleitende auf dem Sektor der Abbundtechnik angesprochen. Gerne werden künftige Häuslebauer von der Ziebart Abbundtechnik an diese verwiesen. Hier ist Karsten Ziebart beratend, vermittelnd und vernetzend tätig – regional und überregional.

Karsten Ziebart ist gelernter Zimmermann und staatlich geprüfter Bautechniker. Bessere Voraussetzungen und ein geeigneteres Profil kann man für seine Tätigkeit kaum mitbringen.

Nach seiner Gesellenprüfung und vier Jahren als Zeitsoldat bei der Bundeswehr kehrte er in seinen alten Beruf als Zimmermann zurück und belegte vier Semester Bautechnik an der Braunschweiger Techniker-Schule, die er mit dem staatlichen Examen abschloss.

Es folgte die Tätigkeit als Bauleiter in einem renommierten Architekturbüro, der sich die technische Betriebsleitung in der Holzverarbeitung anschloss, in die Karsten Ziebart als geschäftsführender Gesellschafter einstieg.

In seinem eigenen Holzbau-Planungsbüro sammelte er weiterhin reichlich Erfahrung, um 2006 die Ziebart Abbundtechnik GmbH zu gründen.

Ab diesem Zeitpunkt hat er mit Einsatz, Energie, Disziplin, Kreativität und durch Pünktlichkeit wie Zuverlässigkeit seine Firma zu ungewöhnlichem Erfolg geführt, den er mit seiner Frau und den beiden Kindern teilt. Energie dafür tankt er durch seine Hobbys wie Tennis, Langstreckenlauf und Halbmarathon sowie Skifahren.